Verleger empfehlen (6)

  Florian L. Arnold   Mai 03, 2020   Buchtipp, Indie-Verlag   0 Comment

Wir haben Verleger gebeten, uns ihre persönlichen Tipps zu senden – was sollte man sich jetzt, wenn genug Zeit zum Lesen ist, unbedingt mal zu Gemüte führen?

Thomas Zehender vom Verlag danube books empfiehlt uns in diesen wenig heiteren Zeiten den Kurzprosaband „Die grünen Brüste“ von Florin Iaru – schwarzer Humor, Absurditäten und unerwartete Wendungen zuhauf zaubern ein Lächeln ins Gesicht!

In Rumänien ist Florin Iaru (geb. 1954) bekannt wie ein bunter Hund und gilt als enfant terrible der (etablierten) Literaturszene. Er ist ein Meister der shortest short stories, die nur wenige Buchseiten umfassen. Zwei, drei Sätze genügen ihm und schon ist man mitten drin im Geschehen. Die Themen stammen aus dem Alltagsleben, greifen auch aktuelle politische oder gesellschaftskritische Themen auf. Stiltechnisch wird das Buch mit Raymond Queneaus „Stilübungen“ verglichen. Manche sprechen von minimalistischer Prosa, da in jeder Geschichte eine unglaubliche lexikale Präzision herrscht.
Das Buch erschien 2017 bei dem angesehenen rumänischen Verlag Polirom. In der Übersetzung von Manuela Klenke sind nun erstmals Prosa-Texte von Florin Iaru in deutscher Sprache erhältlich.

Florin Iaru: Die grünen Brüste. Erzählungen.
Das Buch gibt es natürlich bei uns – einfach anrufen, vorbeischauen oder online bestellen. Und gern auch die weiteren Bücher des Verlages betrachten:
https://www.danube-books.eu/buchprogramm

> Besprechung bei „Signaturen“

Post a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*