Theaterei Herrlingen

Danke, Theaterei!

Wir bedanken uns bei der „Theaterei Herrlingen“ für den schönen Abend mit Auszügen aus den Bühnenfassungen von „Der Hals der Giraffe“ und „In Zeiten abnehmenden Lichts“.
Dank an Ursula Berlinghoff, Edith Erhardt und Frank Erhardt (v. l.)
Foto: Florian L. Arnold

  Florian L. Arnold   Mrz 02, 2020   Kunst, Personen, Veranstaltung   0 Comment Read More

Theaterei Herrlingen zu Gast: Vom Buch zur Bühne

Theaterei Herrlingen zu Gast: Vom Buch zur Bühne
13.02.2020 19:30 Uhr

Theater und Werkstattgespräch bei Aegis. Wir freuen uns, daß die seit bald 40 Jahren aktive Privatbühne vor den Toren Ulm, die Theaterei Herrlingen, uns die Ehre gibt. Wie kommt ein Roman auf die Bühne? Wer bestimmt die Spielfassung, Regie oder SchauspielerInnen? Und wie kommt die Theaterei an Ihre Stoffe, wie überzeugt man Verlage, einen Stoff für die Bühne bearbeiten zu dürfen? Was muss man dabei beachten?

Wir sind eingeladen, in die  Theaterei-Produktionen ALTES LAND, IN ZEITEN DES ABNEHMENDEN LICHTS und DER HALS DER GIRAFFE hineinzuschnuppern. Im Werkstattgespräch mit Edith Ehrhardt, der Direktorin der Theaterei und Regisseurin, sowie den Schauspielern Ursula Berlinghof und Frank Ehrhardt erhalten wir einen tiefen Einblick in Theater-Arbeit.

Ursula Berlinghof und Frank Ehrhardt präsentieren Ausschnitte aus den besprochenen Theaterproduktionen.
Durch den Abend führt Florian L. Arnold

www.theaterei.de

  Florian L. Arnold   Feb 08, 2020   Veranstaltung   0 Comment Read More

AegisLiteraturtalk # 2 mit Norbert Entfellner, Florian L. Arnold und Sarah Käsmayr

Bereits zum zweiten Mal kann man in der schönen Kleinbühne ‚Theaterei Herrlingen‘ den Literaturtalk genießen: angeregtes Plaudern über Literatur in immer neuer Besetzung – aber immer mit Lust und Leidenschaft. Schöne Bücher, Vergessenes, Neu entdecktes – die vier Literaturkenner Florian L. Arnold (Topalian Verlag), Sarah Käsmayr (MaroVerlag), Edith Erhardt (Dramaturgin, Leiterin der Theaterei) und Norbert Entfellner (Autor), der auch seinen grandiosen Roman „Beckford“ dabei hat … Wir versprechen nicht zu viel, wenn wir ankündigen, daß hier jeder sein Herzensbuch finden kann. Roman, Lyrik, Essay – alles ist in der Theaterei Herrlingen mit dabei.
Für die musikalische Umrahmung sorgt Ferdinand Schlichtig, der Wiener Sprecher und Schauspieler Stefan Wancura wird aus den vorgestellten Büchern lesen.

> TICKETLINK

 

  Florian L. Arnold   Jan 16, 2020   Kooperation, Veranstaltung   0 Comment Read More

EUGEN RUGE KOMMT!

Liebe Freunde guter Literatur,
Eugen Ruge kommt in die Theaterei Herrlingen, und zwar am Dienstag, 12. November 2019.

Am Di, 12.11.2019 spielt die Theaterei um 19 Uhr eine Sondervorstellung ihrer erfolgreichen Adaption des Romans IN ZEITEN DES ABNEHMENDEN LICHTS. Anschließend gibt es ein Publikumsgespräch mit Eugen Ruge. Verpassen Sie nicht diese einmalige Gelegenheit, mit dem berühmten Autor Eugen Ruge direkt ins Gespräch zu kommen. Ein ganz besonderer Abend für alle.

Karten gibt es hier

 

  Florian L. Arnold   Nov 09, 2019   Kooperation, Personen, Veranstaltung   0 Comment Read More

​IN ZEITEN DES ABNEHMENDEN LICHTS von Eugen Ruge

Foto: Florian L. Arnold

Alexander Umnitzer, der Enkel, wächst auf in der DDR. Seine Großeltern hatten noch für den Kommunismus gebrannt, als sie aus dem mexikanischen Exil kamen, um ein neues Deutschland aufzubauen. Alexanders Vater kehrte aus der Sowjetunion heim: mit einer russischen Frau, der Erinnerung ans Lager und dennoch mit dem Glauben an die Möglichkeit, alles besser zu machen. Für Alexander wird die Realität in der DDR immer enger, und er geht in den Westen, kurz bevor die Mauer fällt…
Eugen Ruges großartiger Familienroman als Monologstück der Theaterei Herrlingen ist ein Ereignis – eines, das der Autor Eugen Ruge am 12. November selbst besuchen und mit einem anschließenden Gespräch krönen wird.

​IN ZEITEN DES ABNEHMENDEN LICHTS von Eugen Ruge
Sondervorstellung am Di, 12.Nov. um 19 Uhr in der Theaterei Herrlingen > LINK
Mit anschließendem Publikumsgespräch mit Eugen Ruge

 

„Frank Ehrhardt spielt in dem feinsinnig alle wesentlichen Szenen des Romans exrahierenden Theaterabend mit Verve und Spiellaune. Ganz flexibel reagiert er in seinem geschmeidigen Spiel auch auf das Publikum… Ein detailreicher, trauriger, lustiger Abend… Eine berührende Vater-Sohn-Entfremdung…“
(Neu-Ulmer Zeitung, Florian L. Arnold, vom 27.9.2019)

 

  Florian L. Arnold   Okt 20, 2019   Buchtipp, Veranstaltung   Kommentare deaktiviert für ​IN ZEITEN DES ABNEHMENDEN LICHTS von Eugen Ruge Read More

Rückschau: AegisLiteraturtalk in der Theaterei Herrlingen #1: Bücher & Menschen

AegisLiteraturtalk in der Theaterei Herrlingen – das neue Format setzt bewusst auf Buchempfehlungen und Literaturgespräche abseits des Mainstreams, auf Entdeckungen und Highlights, die keine Bestseller-Listung nötig haben. Nicht die üblichen Verdächtigen – sondern herausragende Literatur. Im Gespräch stellten Theaterei-Leiterin Edith Erhardt, Maro-Verlegerin Sarah Käsmayr und Autor Florian L. Arnold unter anderem diese Titel vor: „Lasst uns mit den Toten tanzen“ von Pia Klemp, „So tun als ob es regnet“ von Iris Wolff, „Die Ringe des Saturn“ von W. G. Sebald, „Squirrel“ von Ernst Penzoldt und „Im Schuppen ein Mann“ von Susanne Neuffer.

Zahlreiche Gäste hatten sich zu dieser Literaturrunde eingefunden und zeigten sich erfreut, auf Literatur aufmerksam gemacht zu werden, die sprachlich und inhaltlich heraussticht. Schauspieler und Sprecher Stefan Wancura las Auszüge aus den vorgestellten Werken, der Ulmer Musiker Ferdinand Schlichtig begleitete mit geistreich den jeweiligen Werken angepassten Improvisationen.
Die nächste Ausgabe des AegisLiteraturtalk findet am 19. Januar 2020 in der Theaterei Herrlingen statt.

 

 

Die Bücher des Abends noch einmal hier … (mehr …)

  Florian L. Arnold   Okt 14, 2019   Buchhandlung, Indie-Verlag, Kooperation, Veranstaltung   0 Comment Read More

Maro Verlag

Am 13. Oktober ist Sarah Käsmayr beim ersten > Aegis LiteraturTalk in der Theaterei Herrlingen zu Gast und stellt neue Bücher ihres Verlages „Maro“ vor.

Wer etwas mehr wissen möchte über diesen tollen Verlag kann das gut mit diesem – nicht ganz aktuellen aber zutreffenden – Artikel der SZ tun:

„Der Augsburger Maro-Verlag macht aufwendig gestaltete Bücher, weil der Welt sonst etwas fehlen würde“

(mehr …)

  Florian L. Arnold   Okt 10, 2019   Indie-Verlag, Veranstaltung   0 Comment Read More

AEGIS – LITERATURTALK: Bücher und Menschen

Wir freuen uns auf die erste Ausgabe des „Aegis LiteraturTalk“ am 13. Oktober in der Theaterei Herrlingen!

Eine neue Reihe für Bücherfans in Kooperation mit der Aegis Literatur Buchhandlung in Ulm. Wir laden uns interessante Gäste ein, um über besondere Bücher zu sprechen, die uns viel wert sind, die wir immer wieder lesen, oder über die wir völlig unterschiedlicher Meinung sein dürfen …

An diesem Abend, den Ferdinand Schlichtig musikalisch umrahmen wird, begrüßt die Theaterei Herrlingen folgende Gäste zur ersten Ausgabe des LiteraturTalks …

(mehr …)

  Florian L. Arnold   Okt 08, 2019   Kooperation, Personen, Veranstaltung   0 Comment Read More

Aegis Talk – zu Gast in der Theaterei Herrlingen!

Wir freuen uns auf die erste Ausgabe des „Aegis LiteraturTalk“ am 13. Oktober in der Theaterei Herrlingen!

Eine neue Reihe für Bücherfans in Kooperation mit der Aegis Literatur Buchhandlung in Ulm. Wir laden uns interessante Gäste ein, um über besondere Bücher zu sprechen, die uns viel wert sind, die wir immer wieder lesen, oder über die wir völlig unterschiedlicher Meinung sein dürfen …
Reden über Literatur in immer neuer Besetzung aber immer mit Lust und Leidenschaft. Zum Auftakt ein Vorgeschmack auf die Frankfurter Buchmesse. Wir freuen uns auf diese Gäste: Sarah Käsmayr (Maro Verlag), Florian L. Arnold (Aegis Literatur, Topalian & Milani Verlag), Edith Ehrhardt (Theaterei Herrlingen) und Stefan Wancura (Schauspieler, Sprecher).
Für die Musik sorgt an diesem Abend der unnachahmliche Ferdinand Schlichtig an der Bassgitarre!

So 13.10. um 17 Uhr
Dauer: 90 Minuten mit Pause
Eintritt: 10 Euro, ermäßigt 5 Euro
Theaterei Herrlingen, Oberherrlinger Str. 22, 89134 Herrlingen

 

Sarah Käsmayr ist Grafikdesignerin und gemeinsam mit ihrem Vater Benno Käsmayr Verlegerin im MaroVerlag. Im Rahmen des Literaturtalk wird sie zwei Neuerscheinungen aus dem Maro-Herbstprogramm vorstellen: »Im Schuppen ein Mann«, Erzählungen der Hamburger Autorin Susanne Neuffer und »Lass uns mit den Toten tanzen«, den Roman der Kapitänin Pia Klemp, die für die zivile Seenotrettung arbeitet.

  Florian L. Arnold   Okt 06, 2019   Indie-Verlag, Kooperation, Veranstaltung   0 Comment Read More