Literatur unter Bäumen

Besuch aus Berlin

Für die „Literatur unter Bäumen“ lasen #odilekennenl (hinter der Kamera) und Alexander Graeff neue Lyrik und gemeinsam mit Andrea Schmidt vom Verlagshaus Berlin verstrickten sich Moderator Florian L. Arnold und die Besucher fest in Gespräche über Gedichte und die „Lieder des Utopischen“. Zwar fand das Ganze wetterbedingt nicht unter Bäumen statt sondern nur in der Neu-Ulmer Stadtbibliothek – aber die Texte von Odile Kennel und Alexander Graeff zündeten auch im Schlechtwetterquartier! 🖤

  Florian L. Arnold   Jul 12, 2019   Allgemein   0 Comment Read More

Literatur im Grünen!

Literatur im Grünen gibt es wieder am 11. Juli: Zur zweiten Ausgabe der diesjährigen „Literatur unter Bäumen“ gibt es auf dem Schwal Lyrik & Genuss unter freiem Himmel.

Donnerstag, 11. Juli 2019, 19.30 Uhr, auf dem Schwal:
LIEDER DES UTOPISCHEN
Berliner Verlagshaus
Odile Kennel / Alexander Graeff / Andrea Schmidt
Musik: Maria Schmidt-Deiss
Ort: auf dem Schwal (Parkanlage auf der Neu-Ulmer Insel)
Veranstalter: Stadt Neu-Ulm

POETISIERT EUCH!
Gedichte liest doch keiner? Stimmt nicht! Niemand weiß das besser als das Team des VERLAGSHAUS BERLIN, ein feiner Independent-Verlag für Lyrik und Illustration. Auf der Speisekarte stehen Gegenwartslyrik und Wiederentdeckungen aus dem deutschen und internationalen Sprachraum. Die Berliner erkunden Sprachen, Literaturen und Inhalte, die sonst nirgendwo hörbar sind. Die Verlagsleiterin und -gestalterin ANDREA SCHMIDT bringt uns die Autorin ODILE KENNEL mit, deren Sprache sich nicht bändigen lassen will: Nach wenigen Augenblicken schon bröckelt der sichere Rahmen der Sprache, da wird wild gespielt, einverleibt, begehrt. Die literarische Runde wird komplettiert durch ALEXANDER GRAEFF, dessen bildhafte Poetik uns erkennen lässt, dass es lange vor uns schon eine reichhaltige Welt gab.

https://nu.neu-ulm.de/de/neu-ulm-erleben/veranstaltungen/kulturreihen/literatur-unter-baeumen/

  Florian L. Arnold   Jul 03, 2019   Allgemein   0 Comment Read More

Ab ins Grüne!

Der großartige Dokumentarfilmer Jan Haft ist nun auch im Bücherregal zu finden – und wir sind bezaubert von diesem schönen Buch „Die Wiese“, die uns den Blick öffnet für (ganz) kleine Wunder. Man wird nie mehr arg- und gedankenlos an einer Wiese vorübergehen oder achtlos auf eine Pflanze treten. Ein wichtiges und schönes Buch: Kein heimischer Lebensraum so sehr bedroht.
Etwa ein Drittel unseres Landes war einst von blühenden Wiesen bedeckt. Heute sind es noch klägliche zwei Prozent.

Aber auch das Buch von John Lewis Stempel weitet den Blick auf das uns umgebende Grün: Als der Autor mit seiner Familie an den äußersten Rand Englands zieht, ist er überwältigt von der Vielfalt der Flora und Fauna. Er wagt ein Experiment, das ihn verändern wird: Ein Jahr lang ausschließlich von dem zu leben, was ihm die Speisekammer der Natur bietet, was ihm Wiesen, Hecken und Bäche seines sechzehn Hektar großen Anwesens Trelandon geben.
Der preisgekrönte Autor erzählt spannend und kurzweilig – und mit einem guten Funken Humor – von den Herausforderungen und Entbehrungen, die Kälte und Schnee mit sich bringen, aber auch die Ernährung ohne jede Zutat aus dem Supermarkt. Eine ganz inspirierende, humorvolle und poetische Beschreibung einer Rückkehr zu den Wurzeln der Menschheit.

 Und auch dieses Buch sollte man nicht missen, wenn man die Natur liebt: „Vögel ganz nah“, phänomenal fotografiert von Roine Magnusson.
Vögel berühren uns – und sind sie noch so klein. Sie überqueren Landesgrenzen, ohne nach dem Weg fragen zu müssen. Sie sind intelligent und beeindruckend empathisch. Vögel sind nicht besser, schöner oder edler als andere Lebewesen. Aber trotzdem vermag kein anderes wildes Tier bei so vielen Menschen Neugier zu wecken, das Herz zu erwärmen und den Puls zu beschleunigen. Roine Magnussons atemberaubende Vogelfotografie ist voller Anmut und Leben. Die Autoren Asa und Mats Ottosson begleiten die bezaubernden Vogelporträts mit Wissens- und Staunenswertem aus Poesie und Ornithologie zu über 30 europäischen Vogelarten, angereichert mit persönlichen Erlebnissen unterschiedlichster Vogelliebhaber.

Und: Literatur im Grünen hat Neu-Ulm am 11. Juli wieder im Programm: Zur zweiten Ausgabe der diesjährigen „Literatur unter Bäumen“ gibt es auf dem Schwal Lyrik & Genuss unter freiem Himmel.

 

 

  Florian L. Arnold   Jun 09, 2019   Allgemein   0 Comment Read More

Literatur unter Bäumen #1 am 6. Juni 2019

Literatur unter Bäumen: Literatur & Musik Open Air in Neu-Ulm

Nach den erfolgreichen Auflagen von „Literatur unter Bäumen“ in den vergangenen beiden Jahren veranstaltet die Stadt Neu-Ulm in den Sommermonaten 2019 in Kooperation mit dem Literatursalon Donau e.V. und kuratiert vom Literaturbureau Topalian & Milani wieder eine Literaturreihe. „Literatur unter Bäumen“ ist die Begegnung mit neuen Verlagen und ihren Machern an schönen Orten in Neu-Ulm – unter freiem Himmel – und garniert mit dazu passender ungewöhnlicher Live-Musik.

„Literatur unter Bäumen“ macht sich auf die Suche nach besonderer Literatur abseits der Bestsellerlisten. Jeder Abend trägt ein Motto, anhand dessen die Gäste durch das Programm des jeweiligen Verlages wandern. Ein Autor des Verlags stellt seine aktuelle Arbeit vor, liest vor und stellt sich den Fragen des Publikums.

Donnerstag, 6. Juni 2019, 19.30 Uhr, Kollmannspark: GEGEN DEN STROM
Nick Thorpe: Die Donau 
& Verlage Reisedepeschen und Danubebooks
Musik: Eduard 3.0

Ort: Kollmannspark (beim Neu-Ulmer Wasserturm)

VON DER MÜNDUNG ZUR QUELLE
Anders als berühmte Donau-Reisende vor ihm nimmt der britische Journalist und Filmemacher Nick Thorpe den umgekehrten Weg und nähert sich von der Mündung aufwärts zu Fuß, mit dem Fahrrad, Boot und Zug der Quelle des fast dreitausend Kilometer langen Stromes. Auf dem Balkan stellt Thorpe fest, entwickelten sich zivilisierte Kulturen lange vor dem Westen. Und so verwebt er auf seiner Reise prägnant das Einstige mit der Gegenwart.

Der Verlag REISEDEPESCHEN stellt uns sein Reisebuchprogramm vor und der Ulmer DANUBEBOOKS Verlag ist mit einer Auswahl seiner Donau-Literatur mit an Bord.

MUSIK: 
Die Band Eduard 3.0 hat sich dem Indie-Pop zum Kopfnicken verschrieben. In den selbstkomponierten Stücken finden sich die Liebe zur Sprachgestaltung auf Deutsch verbunden mit dem Witz und Humor, die man deutschem Songwriting oft nicht zutraut. Das sind Songs, die zum Mitnicken einladen und hängenbleiben. Ferdi, Franzi, Jo und Bene – Mehr braucht man nicht für entspannte Musik unter freiem Himmel.

Eintritt: 8 Euro

Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung in der Stadtbücherei statt (Heiner-Metzger-Platz 1). 
Das Info-Telefon (0731) 7050-2121 gibt zwei Stunden vor Beginn der Veranstaltung darüber Auskunft, wo die Veranstaltung stattfindet.

 

  Florian L. Arnold   Jun 04, 2019   Allgemein   0 Comment Read More

Literatur unter Bäumen #4: Ursprünge

Donnerstag, 6. September: Literatur unter Bäumen.

JUNG+JUNG steht für Literatur, die dem Vergessen entrissen wird, aber auch für hochwertige zeitgenössische Belletristik, die nach einem neuen, eigenen Ausdruck sucht. Sprachliche Eigenständigkeit und die intellektuelle Neugier zeichnen die Autoren des Verlages aus, so auch Dagmar Leupold, die Verlegerin Anna Jung an diesem Abend nach Neu-Ulm begleitet. Wir reisen an die Ursprünge der Gegenwartsliteratur und blicken zugleich hinaus in die Zukunft der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur.

MUSIK:
Ivan Antonic gehört zu den herausragendsten Akkordeon-Spielern seiner Generation und ist weit über unsere Region hinaus gefragt als Interpret und Pädagoge. Zu diesem Abend bringt er uns passende Musik aus dem europäischen Raum: Melodien, die unvergesslich ins Ohr gehen.

LINK

 

 

  Florian L. Arnold   Sep 04, 2018   Allgemein   0 Comment Read More

HEUTE ABEND! AvivA Verlag in Neu-Ulm!

Heute Abend (Donnerstag 26. Juli) gibt es wieder eine Ausgabe der „Literatur unter Bäumen“, diesmal mit dem großartigen AvivA Verlag aus Berlin, Literatur von Frauen für wache Hirne. Ein Besuch auf der Neu-Ulmer Donau-Insel „Auf dem Schwal“ lohnt sich sehr! Für Musik sorgt Maria Schmidt-Deiss, Florian L. Arnold führt durch den Abend und das Café „Naschkatze“ serviert uns Blechkuchen und kühlende Getränke! Büchertisch gibt es natürlich auch!

 

  Florian L. Arnold   Jul 26, 2018   Allgemein   0 Comment Read More

WEITSICHT!

Literatur unter Bäumen #3 – WEITSICHT
26. JULI 2018, 19:30
mit dem AvivA Verlag, Berlin, Verlegerin Britta Jürgs
Musik: Maria Schmidt-Deiss
ORT: Auf dem Schwal, Neu-Ulm (Donauinsel)
Eintritt 7 Euro

Strahlendes Sommerwetter – wir laden ein, Literatur unter freiem Himmel auf dem malerischen „Schwal“ auf der Neu-Ulmer Donauinsel zu genießen!
Zu Gast ist der Berliner AvivA Verlag mit Britta Jürgs und jeder Menge Büchern für Menschen mit Chuzpe, Humor und Scharfsinn aus Berlin!

Seit zwanzig Jahren erweitert Britta Jürgs mit ihrem Verlag den literarischen Kanon um weibliche Stimmen und Perspektiven – vergessene Schätze, literarische Entdeckungen und Bücher über außergewöhnliche Frauen in der Reihe „Wiederentdeckte Schriftstellerinnen“.  Da ist beispielsweise Nelly Bly: Zwei Jahre nach ihrem spektakulären Enthüllungsbericht über die Mißstände in einer psychiatrischen Anstalt New Yorks startet am 14. November 1889 die Star-Journalistin Nellie Bly ihre Weltumrundung in Rekordzeit. Ausgerüstet ist die 25-Jährige dabei lediglich mit einem maßgeschneiderten Reisekleid, einem Mantel und einer Handtasche. Ein einziges Mal weicht Bly von ihrer Route ab, um im französischen Amiens den Romancier Jules Verne zu treffen, dessen fiktiven Rekord sie noch um acht Tage unterbieten wird. Blys Reise um die Erde in 72 Tagen wird zum journalistischen Coup des Jahres und zum Höhepunkt ihrer Karriere.

MUSIK:
Maria Schmidt-Deiss wird uns den leider erkrankten Benjamin Reich ersetzen – aber sie wird es, wie immer, furios und gewinnend machen. Sie spielt Gitarre und singt dazu, so voller Herz und Verve, daß es mitreißt. Eine Reise um den Globus und mitten ins Gefühl.
Durch den Abend führt uns Florian L. Arnold, für das leibliche Wohl sorgt das Cafe Naschkatze mit Blechkuchen und feiner Getränkeauswahl!

Hierzu laden wir herzlich ein!

  Florian L. Arnold   Jul 26, 2018   Allgemein   0 Comment Read More