Italo Calvino

Buchtipp „Die unsichtbaren Städte“

Buchtipp von Anna Flingelli, Ulm:
Die unsichtbaren Städte von Italo Calvino

„Zwei große Männer. Zwei Welten, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Ein nicht endender Dialog.
Marco Polo, der Reisende, berichtet Kublai Khan, dem Herrschenden, von den „unsichtbaren Städten“, die er auf seinem Weg durch das Reich bereist.
Städte, die wundersame Namen tragen wie ISADORA, DOROTHEA oder ZENOBIA und aus dem gleichen Stoff erbaut sind wie Träume. Phantastisch, metaphorisch, schillernd, verstaubt, gruselig, verspielt.
Die Stadt als Sehnsuchtsort, als Lebensraum und Spiegel ihrer Gesellschaft.

Dieses Buch ist ein Liebesbrief an die Stadt und ihre Bewohner. Mystisch anmutend und zeitlos zugleich. Eine warme Empfehlung an alle Reisenden, sei es in Herz, Geist oder Zeit“

Danke, Anna, für diesen wunderbaren Tipp: Italo Calvino, die unsichtbaren Städte, Fischer TB

 

  Florian L. Arnold   Okt 16, 2018   Allgemein   0 Comment Read More