danube books

Verleger empfehlen (6)

Wir haben Verleger gebeten, uns ihre persönlichen Tipps zu senden – was sollte man sich jetzt, wenn genug Zeit zum Lesen ist, unbedingt mal zu Gemüte führen?

Thomas Zehender vom Verlag danube books empfiehlt uns in diesen wenig heiteren Zeiten den Kurzprosaband „Die grünen Brüste“ von Florin Iaru – schwarzer Humor, Absurditäten und unerwartete Wendungen zuhauf zaubern ein Lächeln ins Gesicht! (mehr …)

  Florian L. Arnold   Mai 03, 2020   Buchtipp, Indie-Verlag   0 Comment Read More

Literatur unter Bäumen #1 am 6. Juni 2019

Literatur unter Bäumen: Literatur & Musik Open Air in Neu-Ulm

Nach den erfolgreichen Auflagen von „Literatur unter Bäumen“ in den vergangenen beiden Jahren veranstaltet die Stadt Neu-Ulm in den Sommermonaten 2019 in Kooperation mit dem Literatursalon Donau e.V. und kuratiert vom Literaturbureau Topalian & Milani wieder eine Literaturreihe. „Literatur unter Bäumen“ ist die Begegnung mit neuen Verlagen und ihren Machern an schönen Orten in Neu-Ulm – unter freiem Himmel – und garniert mit dazu passender ungewöhnlicher Live-Musik.

„Literatur unter Bäumen“ macht sich auf die Suche nach besonderer Literatur abseits der Bestsellerlisten. Jeder Abend trägt ein Motto, anhand dessen die Gäste durch das Programm des jeweiligen Verlages wandern. Ein Autor des Verlags stellt seine aktuelle Arbeit vor, liest vor und stellt sich den Fragen des Publikums.

Donnerstag, 6. Juni 2019, 19.30 Uhr, Kollmannspark: GEGEN DEN STROM
Nick Thorpe: Die Donau 
& Verlage Reisedepeschen und Danubebooks
Musik: Eduard 3.0

Ort: Kollmannspark (beim Neu-Ulmer Wasserturm)

VON DER MÜNDUNG ZUR QUELLE
Anders als berühmte Donau-Reisende vor ihm nimmt der britische Journalist und Filmemacher Nick Thorpe den umgekehrten Weg und nähert sich von der Mündung aufwärts zu Fuß, mit dem Fahrrad, Boot und Zug der Quelle des fast dreitausend Kilometer langen Stromes. Auf dem Balkan stellt Thorpe fest, entwickelten sich zivilisierte Kulturen lange vor dem Westen. Und so verwebt er auf seiner Reise prägnant das Einstige mit der Gegenwart.

Der Verlag REISEDEPESCHEN stellt uns sein Reisebuchprogramm vor und der Ulmer DANUBEBOOKS Verlag ist mit einer Auswahl seiner Donau-Literatur mit an Bord.

MUSIK: 
Die Band Eduard 3.0 hat sich dem Indie-Pop zum Kopfnicken verschrieben. In den selbstkomponierten Stücken finden sich die Liebe zur Sprachgestaltung auf Deutsch verbunden mit dem Witz und Humor, die man deutschem Songwriting oft nicht zutraut. Das sind Songs, die zum Mitnicken einladen und hängenbleiben. Ferdi, Franzi, Jo und Bene – Mehr braucht man nicht für entspannte Musik unter freiem Himmel.

Eintritt: 8 Euro

Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung in der Stadtbücherei statt (Heiner-Metzger-Platz 1). 
Das Info-Telefon (0731) 7050-2121 gibt zwei Stunden vor Beginn der Veranstaltung darüber Auskunft, wo die Veranstaltung stattfindet.

 

  Florian L. Arnold   Jun 04, 2019   Allgemein   0 Comment Read More

Buchpremiere: „Die Weiden“ von Algernon Blackwood

Freut Euch auf ein Kleinod der Donau-Literatur und ein wiederentdecktes Meisterstück der fantastischen Literatur:„Die Weiden“ von Algernon Blackwood!
Buchpremiere am 27. 11. 2018, 19:30 Uhr

Nach dem book release bei der BUCH WIEN feiern wir bei Aegis die Deutschland-Premiere des Buchs gemeinsam mit dem Ulmer danube books Verlag von Thomas Zehender.
In seiner Reisereportage „Eine Kanufahrt auf der Donau“ schildert Algernon Blackwood eine turbulente Kanufahrt auf der Donau von Quelle bis nach Budapest um das Jahr 1900. Eine Episode daraus diente ihm als Vorlage für „Die Weiden“, die sprachlich und psychologisch zum Besten aus dem Genre der fantastischen Literatur zählt. Ergänzt wird der Band durch die literaturgeschichtliche und soziologische Betrachtung „Blicke vom Boot. Reisen auf der Donau“ von Ortrun Veichtlbauer.

Thomas Mahr, ausgewiesener Spezialist für englische Literatur, wird in den Abend einführen.
Florian L. Arnold wird bei anbrechender Dunkelheit aus dem Buch lesen. Gänsehaut garantiert.

Eintritt frei. Für Getränke und Imbiss ist gesorgt.

  Florian L. Arnold   Nov 25, 2018   Allgemein   0 Comment Read More