#aegisliteratur

Rückblick: Aegis Literatur Talk im Kulturbiergarten ‚Liederkranz‘

 

Ein schöner Abend, dieser erste Lesungstermin in diesem Sommer: Michael Morawek spielte Songs aus seinem neuen Album „November“ und der Dichter ROK las aus seinem neuen Lyrikband „Fünf Sterne für eine durchzechte Nacht“. Der schöne Liederkranz-Biergarten: proppenvoll. Kulturhunger, bestes Wetter, großartige Kunst und eine tolle Location im Ulmer Stadtpark Friedrichsau.

  Florian L. Arnold   Jun 25, 2020   Buchtipp, Veranstaltung   0 Comment Read More

Literatur für die Quarantäne

Wenn wir in diesen Tagen zuhause bleiben müssen, ist gute Literatur angesagt.
Bücher machen den Kopf klar. Lassen uns die Welt verstehen.
Vertreiben Nebel der Panik und Verunsicherung.

Wenn unruhige Zeiten ausbrechen, mag uns die Literatur ein Kompass sein.

In unserer Reihe wollen wir euch Lesetipps geben, gute Bücher, die uns – in Gedanken – jene Reisen und Möglichkeiten eröffnen, die uns nun in der Realität vorenthalten sind. Klassiker, Brandneues, Sach- und Kinderbücher. Unser Aegis-Team liest fleißig, damit ihr etwas Gutes zu lesen bekommt …

Lest! Hier steht euch die Welt immer offen.

> TEIL 1, Nino Haratischwili

> TEIL 2, Sofi Oksanen

> TEIL 3, Jules Verne

> TEIL 4, Stefan Zweig

> TEIL 5, Christine Wunnicke

> TEIL 6: Thomas Meyer, Wolkenbruch

> TEIL 7: Bücher für Kinder

> TEIL 8: Femmetastic!

> TEIL 9: Little People, Big Dreams (Buchreihe)

> TEIL 10: Fluchtzustand

> TEIL 11: Iris Wolff

  Florian L. Arnold   Mrz 24, 2020   Buchhandlung, Buchtipp, Indie-Verlag   0 Comment Read More

Verschoben: Literaturwoche Donau 2020

Abgesagt? Verschoben!
Literaturwoche Donau 2020

Die für April geplante „Literaturwoche Donau 2020“, deren Partner wir sind, musste abgesagt werden. Ein neuer Termin für das Festival der unabhängigen Literatur wird vorausichtlich im Frühsommer 2020 bekannt gegeben.

„Liebe Freunde der Literatur,

so schmerzhaft es ist – das für die Zeit vom 17. bis 25. April 2020 geplante Literaturfestival „Literaturwoche Donau“, das unter anderem mit dem Musikfestival für Neue Musik „KlangHaus“ kooperiert, muss ins Jahr 2021 verlegt werden. Das Risiko, dass die Zulässigkeit von Veranstaltungen aufgrund der noch unabsehbaren Effekte der Corona-Epidemie zum geplanten Festivalbeginn weiter verschärft werden, ist sehr hoch. Als Veranstalter müssen wir gewährleisten, dass die beteiligten Künstler wie auch Gäste in ihrer Gesundheit keinem Risiko ausgesetzt werden …
Zudem ist anzunehmen, daß eine Reihe von auswärtigen Gästen aufgrund von Reiseeinschränkungen für Risiko­gebiete nicht zum Festival kommen können.

(mehr …)

  Florian L. Arnold   Mrz 13, 2020   Kooperation, Veranstaltung   0 Comment Read More

AegisLiteraturtalk # 2 mit Norbert Entfellner, Florian L. Arnold und Sarah Käsmayr

Bereits zum zweiten Mal kann man in der schönen Kleinbühne ‚Theaterei Herrlingen‘ den Literaturtalk genießen: angeregtes Plaudern über Literatur in immer neuer Besetzung – aber immer mit Lust und Leidenschaft. Schöne Bücher, Vergessenes, Neu entdecktes – die vier Literaturkenner Florian L. Arnold (Topalian Verlag), Sarah Käsmayr (MaroVerlag), Edith Erhardt (Dramaturgin, Leiterin der Theaterei) und Norbert Entfellner (Autor), der auch seinen grandiosen Roman „Beckford“ dabei hat … Wir versprechen nicht zu viel, wenn wir ankündigen, daß hier jeder sein Herzensbuch finden kann. Roman, Lyrik, Essay – alles ist in der Theaterei Herrlingen mit dabei.
Für die musikalische Umrahmung sorgt Ferdinand Schlichtig, der Wiener Sprecher und Schauspieler Stefan Wancura wird aus den vorgestellten Büchern lesen.

> TICKETLINK

 

  Florian L. Arnold   Jan 16, 2020   Kooperation, Veranstaltung   0 Comment Read More

LiteraturKlassiker am 20. 11. mit Stefan Zweig, Der Amokläufer & Episode am Genfer See

LiteraturKlassiker im Winter #2:
Stefan Zweig „Episode am Genfer See“ und „Der Amokläufer“

20.11.2019 – 19:30 Uhr
Es liest Florian L. Arnold.
Veranstaltungsort: Aegis, Eintritt frei

„Episode am Genfer See“ und „Der Amokläufer“ – zwei Novellen des großen Erzählers Stefan Zweig, die sich mit dem Ausgestoßensein und der Einsamkeit von Menschen befassen, die alles verloren haben. Mit einer magischen Sprache beschreibt Zweig zwei Ausnahmesituationen.

http://literatursalon.net/literaturklassiker-im-winter-2-stefan-zweig/#more-2584

Der Ulmer Verlag „Topalian & Milani“ hat sich die zwei Novellen Zweigs vorgenommen und diese mit Illustrationen des Hamburger Künstlers Michael Hahn ausstatten lassen. Ein prachtvolles Buch, das zur Wiederentdeckung der beiden Novellen einlädt. Es erscheint Ende November, an diesem Abend kann man vorab schon einmal hineinschnuppern.

 

  Florian L. Arnold   Nov 17, 2019   Indie-Verlag, Veranstaltung   0 Comment Read More

Überzeugungstäter

Liebe Freunde*innen der Aegis Literatur Buchhandlung und des Topalian & Milanis Verlag,

Anfang dieser Woche hat uns eine wunderbarer Artikel, in der Süddeutschen Zeitung, über unsere Buchhandlung und den Verlag überrascht, diesen wollen wir Ihnen natürlich nicht vorenthalten. Hier geht es zum Artikel:
https://www.sueddeutsche.de/kultur/der-verlag-topalian-milani-ueberzeugungstaeter-1.4666095

„(…) Bei Topalian & Milani erscheint Literatur, die es vermag, die Welt zu erklären. Oder: Möglichkeiten, wie die Welt sein oder wohin sie sich entwickeln könnte. Deshalb der hellsichtige Stefan Zweig, der nicht nur „Die Schachnovelle“ verfasst hat, sondern ein präziser Analytiker des heraufziehenden Nationalsozialismus war.“

  Florian L. Arnold   Nov 11, 2019   Indie-Verlag, Personen, Schönes & Seltenes   0 Comment Read More

Karen Köhler: Wir sagen Danke

Die Lesung mit Karen Köhler im Ulmer Theater war ein wirkliches Erlebnis: Eine herrlich entspannte Karen Köhler im Gespräch mit Aegis-Buchhändler Rasmus Schöll erzählte über ihre schriftstellerischen Wurzeln in Ulm (und insbesondere ihren dortigen Start als Theater-Autorin), über den verworfenen ersten Roman, aus dessen Überlegungen heraus das wunderbare „Miroloi“ entstanden ist. Köhler las aus dem Roman, dessen bildhafte, drängende Sprache spürbar von ihren Theatererfahrungen geprägt ist.
Karen Köhler hat Schauspiel studiert und zwölf Jahre am Theater in ihrem Beruf gearbeitet. Heute lebt sie auf St. Pauli, schreibt Theaterstücke, Drehbücher und Prosa. Ihre Theaterstücke stehen bei zahlreichen Bühnen auf dem Spielplan. 2014 erschien ihr viel beachteter Erzählungsband Wir haben Raketen geangelt„. 2017 erhielt sie für ihren Roman Miroloi“ (Hanser 2019) ein Grenzgänger-Stipendium der Robert Bosch Stiftung, 2018 das Arbeitsstipendium des Deutschen Literaturfonds.

Karen Köhlers erster Roman erzählt von einer jungen Frau, die als Findelkind in einer abgeschirmten Gesellschaft aufwächst. (mehr …)

  Florian L. Arnold   Nov 09, 2019   Indie-Verlag, Kooperation, Veranstaltung   0 Comment Read More

AEGIS – LITERATURTALK: Bücher und Menschen

Wir freuen uns auf die erste Ausgabe des „Aegis LiteraturTalk“ am 13. Oktober in der Theaterei Herrlingen!

Eine neue Reihe für Bücherfans in Kooperation mit der Aegis Literatur Buchhandlung in Ulm. Wir laden uns interessante Gäste ein, um über besondere Bücher zu sprechen, die uns viel wert sind, die wir immer wieder lesen, oder über die wir völlig unterschiedlicher Meinung sein dürfen …

An diesem Abend, den Ferdinand Schlichtig musikalisch umrahmen wird, begrüßt die Theaterei Herrlingen folgende Gäste zur ersten Ausgabe des LiteraturTalks …

(mehr …)

  Florian L. Arnold   Okt 08, 2019   Kooperation, Personen, Veranstaltung   0 Comment Read More

Aegis Talk – zu Gast in der Theaterei Herrlingen!

Wir freuen uns auf die erste Ausgabe des „Aegis LiteraturTalk“ am 13. Oktober in der Theaterei Herrlingen!

Eine neue Reihe für Bücherfans in Kooperation mit der Aegis Literatur Buchhandlung in Ulm. Wir laden uns interessante Gäste ein, um über besondere Bücher zu sprechen, die uns viel wert sind, die wir immer wieder lesen, oder über die wir völlig unterschiedlicher Meinung sein dürfen …
Reden über Literatur in immer neuer Besetzung aber immer mit Lust und Leidenschaft. Zum Auftakt ein Vorgeschmack auf die Frankfurter Buchmesse. Wir freuen uns auf diese Gäste: Sarah Käsmayr (Maro Verlag), Florian L. Arnold (Aegis Literatur, Topalian & Milani Verlag), Edith Ehrhardt (Theaterei Herrlingen) und Stefan Wancura (Schauspieler, Sprecher).
Für die Musik sorgt an diesem Abend der unnachahmliche Ferdinand Schlichtig an der Bassgitarre!

So 13.10. um 17 Uhr
Dauer: 90 Minuten mit Pause
Eintritt: 10 Euro, ermäßigt 5 Euro
Theaterei Herrlingen, Oberherrlinger Str. 22, 89134 Herrlingen

 

Sarah Käsmayr ist Grafikdesignerin und gemeinsam mit ihrem Vater Benno Käsmayr Verlegerin im MaroVerlag. Im Rahmen des Literaturtalk wird sie zwei Neuerscheinungen aus dem Maro-Herbstprogramm vorstellen: »Im Schuppen ein Mann«, Erzählungen der Hamburger Autorin Susanne Neuffer und »Lass uns mit den Toten tanzen«, den Roman der Kapitänin Pia Klemp, die für die zivile Seenotrettung arbeitet.

  Florian L. Arnold   Okt 06, 2019   Indie-Verlag, Kooperation, Veranstaltung   0 Comment Read More