2019

Eine Reuberlesung. Mit Finn-Ole Heinrich

„Ich lernte, wie man Leute überfällt und was es heißt, ein Tier zu töten. Der Reuber härtete mich ab, leerte mich aus, krempelte mich um. Ich wurde geschoren und neugeboren. Ich war ein Klappspaten gewesen und kam als Spitzhacke aus dem Wald zurück. Der Reuber formte aus einem Klumpen einen Pfeil und schoss ihn ab.“

Finn-Ole Heinrich & Rán Flygenring haben mit „Die Reise zum Mittelpunkt des Waldes“ einen urkomischen, zugleich klugen und optisch grandiosen Roman geschrieben. Da geht es um den „Reuber“, ein sagenumwobenes Wesen, das im wilden, fernen Wald sein Unwesen treibt.
Ein Roman? Viel mehr als das.
Finn liest. Und wir freuen uns darauf!

1. April 2019, 19:30 Uhr
Aegis Literatur Buchhandlung, Breite Gasse 2, Ulm
Kartenvorverkauf:  0731 64051
! 27 Plätze, bitte reservieren ! Keine Abendkasse

https:// www.finnoleheinrich.de/ buch/ die-reise-zum-mittelpunkt-d es-waldes/

 

 

  Florian L. Arnold   Mrz 14, 2019   Allgemein   0 Comment Read More

Konzert bei Aegis: Bernhard Eder

Leuchtfeuer für alle Ruhelosen

Dank Bernhard Eder werden scheinbar verlorene Nächte zum Fanal. Es ist das Aufmerksamkeit erregende, von bedeutender Veränderung kündende Zeichen zum Aufbruch, welches als vertontes Leuchtfeuer für alle Ruhelosen durch das Dunkel der Nacht scheint. Seine Wandelbarkeit, die teils kargen Zeilen, geprägt von unmissverständlicher Bestimmtheit, der teils, im weitesten Sinne, radikal reduzierte Kammerpop, die sich aufschichtenden perkussiven Parts, all das zeigt, worum es immer ging und immer gehen wird – nur nicht stillstehen.
„der Songwriterpop der Stunde kommt aus Österreich“ (Rolling Stone)

8. März 2019 bei Aegis. Beginn 20 Uhr.
Eintritt 12€, begrenzter Platz!

 

  Florian L. Arnold   Mrz 08, 2019   Allgemein   0 Comment Read More

HEUTE bei uns: „Der Übertreibungskünstler“

HEUTE bei uns: „Der Übertreibungskünstler“
Lesung zum 30. Todestag von Thomas Bernhard

„Der Übertreibungskünstler“ – Lesung zum 30. Todestag von Thomas Bernhard
Es lesen Christel Mayr, Markus Hottgenroth und Christian Katzschmann
Buchhandlung Aegis, Dienstag, 12. Februar 2019, 19.30 Uhr, Eintritt 5 €

Veranstaltungsort: Aegis
Preis: 5 €

Bernhards Credo lautete: „Wenn mir fad ist, schlag’ ich ein Buch von mir auf, das bringt mich noch am ehesten zum Lachen.“ Darin folgen wir ihm in der Lesung zu seinem 30. Todestag gerne.

Der Mensch ist gut, das Leben ist sinnvoll: Das literarische Werk von Thomas Bernhard bestreitet dies mit unbändigem Furor. Niemand und nichts wird verschont, wenn die unerbittlichen Welt- und Menschenkritiker in seinen Texten ihr Urteil sprechen. Mit harschem Witz ergießt sich ihre Suada über die Großen und Größten der Kunst wie auch auf die Niederungen der Politik und das jämmerliche Dasein allgemein. Und das Famose daran ist, als selbsternannten Übertreibungskünstlern gelingt es ihnen, sich selbst und uns über all das zum Lachen zu bringen. Es ist oft bitter und boshaft, aber auch ein befreites Auflachen, denn in der Übertreibung liegt – so Bernhard – die Wahrheit.

 

 

  Florian L. Arnold   Feb 12, 2019   Allgemein   0 Comment Read More

Kunst in Ulm: Florian L. Arnold

Donnerstag, 14. Februar 2018, 19 Uhr, Griesbadgalerie, Ulm
Ausstellungseröffnung: FLORIAN L. ARNOLD – THE DEVIL IS A SQUIRREL.

Unser Aegis-Mann für die Grafik und die Veranstaltungen ist auch Zeichner und Grafiker. Jetzt zeigt er in der Ulmer Griesbadgalerie mal eine wilde Mischung aus Grenzüberschreitungen der letzten Monate.

Niemand ist perfekt. Genau das interessiert Florian L. Arnold. Mit viel Feingefühl nimmt er die kleinen Schrullen, das Unstimmige, Unperfekte, Menschliche auseinander. Das gilt nicht nur inhaltlich sondern auch technisch. Er seziert seine Zeichnungen, Drucke und Collagen; digitalisiert, kopiert und spiegelt sie. Erstmals benutzt er dabei auch das grobe Werkzeug. Seine Arbeiten wirken grafisch, fast plakativ. Was er mit seinen Arbeiten meint bleibt vieldeutig. Eines ist aber sicher: Bei Ihm ist der Teufel ein Eichhörnchen!

www.griesbadgalerie.de

  Florian L. Arnold   Feb 11, 2019   Allgemein   0 Comment Read More

„Der Übertreibungskünstler“ – Lesung zum 30. Todestag von Thomas Bernhard

„Der Übertreibungskünstler“ – Lesung zum 30. Todestag von Thomas Bernhard
12.02.2019 19:30 Uhr

Veranstaltungsort: Aegis
Preis: 5 €

Der Mensch ist gut, das Leben ist sinnvoll: Das literarische Werk von Thomas Bernhard bestreitet dies mit unbändigem Furor. Niemand und nichts wird verschont, wenn die unerbittlichen Welt- und Menschenkritiker in seinen Texten ihr Urteil sprechen. Mit harschem Witz ergießt sich ihre Suada über die Großen und Größten der Kunst wie auch auf die Niederungen der Politik und das jämmerliche Dasein allgemein. Und das Famose daran ist, als selbsternannten Übertreibungskünstlern gelingt es ihnen, sich selbst und uns über all das zum Lachen zu bringen. Es ist oft bitter und boshaft, aber auch ein befreites Auflachen, denn in der Übertreibung liegt – so Bernhard – die Wahrheit.
Bernhards Credo lautete: „Wenn mir fad ist, schlag’ ich ein Buch von mir auf, das bringt mich noch am ehesten zum Lachen.“ Darin folgen wir ihm in der Lesung zu seinem 30. Todestag gerne.

„Der Übertreibungskünstler“ – Lesung zum 30. Todestag von Thomas Bernhard
Es lesen Christel Mayr, Markus Hottgenroth und Christian Katzschmann
Buchhandlung Aegis, Dienstag, 12. Februar 2019, 19.30 Uhr, Eintritt 5 €

  Florian L. Arnold   Feb 01, 2019   Allgemein   0 Comment Read More

Heute: Theater bei Aegis!

Heute bei uns! Theater bei Aegis: Tee mit Tanten
31.01.2019 19:30 Uhr
Veranstalter: Aegis
Vorverkauf: Abendkasse
Preis: 6 €
Ort: Aegis, Breite Gasse 2, 89073 Ulm

„Muttermund“ erzählt in Texten und Liedern mal heiter, mal ernst von den Skurrilitäten des Mutterseins. Es darf gelacht werden – mit Celia Endlicher, Claudia Cifrodelli, Daniela May und Katrin Hötzel.

  Florian L. Arnold   Jan 31, 2019   Allgemein   0 Comment Read More

Theater bei Aegis: Tee mit Tanten

Theater bei Aegis: Tee mit Tanten
31.01.2019 19:30 Uhr
Veranstalter: Aegis
Vorverkauf: Abendkasse
Preis: 6 €

Mütter sind die ungeschminkten Heldinnen der Gegenwart – mit versabberten T-Shirts und Augenringen, so tief wie der Mariannengraben. In einer schonungslos ehrlichen Revue beweisen diese Mütter, dass ihre Kinder trotzdem das Großartigste sind, was sie jemals gemacht haben, und dass sie mit niemandem tauschen wollen.
„Tee mit Tanten“ ist eine Theaterband, die etwas weniger singt als spricht, dafür aber voller Innbrunst spielt. Die Band besteht aus professionellen Schauspielerinnen, ambitionierten Amateurinnen und einer Sängerin: Celia Endlicher, Claudia Cifrodelli, Daniela May und Katrin Hötzel.

Man könnte jetzt schreiben, dass Tee mit Tanten bei jedem ihrer Auftritte das Theater neu kreieren, dass sie innovativ, atemberaubend, äußerst witzig, gesellschaftskritisch und unkonventionell in ihren Darbietungen sind.
Könnte man alles schreiben… es wäre eine Möglichkeit und vielleicht sogar gerechtfertigt. Letztendlich aber ist „Tee mit Tanten“ das satirisch-heitere Theater, das die Darstellerinnen genau so spielen, wie sie es selber gerne sehen wollen.

 

  Florian L. Arnold   Jan 27, 2019   Allgemein   0 Comment Read More

Druckkunst Made in Ulm! Im Künstlerhaus Ulm!

Sicherlich erinnert ihr euch an den schönen handgedruckten Kalender für 2019, den die Druckwerkstatt Ulm hergestellt hat und den wir im Laden weiterhin gerne anbieten. Nun gibts einen satten Nachschlag: Das Künstlerhaus Ulm feiert die Druckkunst – am Donnerstag, 28. Februar 2019 um 19 Uhr geht es los!

die druckwerkstatt ulm

Mit einer Ausstellung und vielen Aktionen – auch zum Mitmachen – feiern wir den ersten Jahrestag der Aufnahme künstlerischer Drucktechniken ins bundesweite Verzeichnis des Immateriellen Kulturerbes durch die Deutsche UNESCO-Kommission am 15. März. Aktive Künstler*innen und Drucker der Druckwerkstatt Ulm zeigen im Künstlerhaus und in der Druckwerkstatt eine spannende Vielfalt von Techniken und Möglichkeiten – fast alles ist möglich. Geöffnet 01.03. – 24.03.2019

 

  Florian L. Arnold   Jan 27, 2019   Allgemein   0 Comment Read More