Houellebecq-Gesamtlesung: Eindrücke

  Florian L. Arnold   Jun 09, 2019   Allgemein   0 Comment

Das Theater Ulm bot uns bei Aegis ein besonderes Ereignis in Sachen Literatur: Christian Katzschmann, Chefdramaturg des Theaters, las Michel Houellebecqs aktuellen Roman „Serotonin“  – an fünf Abenden in Folge. Komplett und ungekürzt. Es war ein ganz besonderes und intensives Kennenlernen des „Kosmos Houellebecq“, das auch manchen Kritiker einzufangen verstand.

Wir danken Christian Katzschmann für dieses Angebot – und freuen uns auf das nächste Projekt!

Christian Katzschmann, Chefdramaturg des Theaters Ulm, las Michel Houellebecqs aktuellen Roman „Serotonin“. Foto: Florian L. Arnold

Christian Katzschmann, Chefdramaturg des Theaters Ulm, las Michel Houellebecqs aktuellen Roman „Serotonin“. Foto: Florian L. Arnold

Christian Katzschmann, Chefdramaturg des Theaters Ulm, las Michel Houellebecqs aktuellen Roman „Serotonin“. Foto: Florian L. Arnold

Post a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*