Buchhandlung

Flugschrift!!

Marco Kerler rief Dichterinnen und Dichter im Namen des Literatursalons Donau dazu auf, Gedichte für eine Flugschrift des Festival Contre Le Racisme, einzureichen. Eine Auswahl von 40 Gedichten wurde in der Druckwerkstatt Ulm von Hand gesetzt und gedruckt. Heute wird die Flugschrift vorgestellt, über das Projekt erzählt und vorgelesen.

Aus ganz Deutschland, aber auch aus Österreich und der Schweiz, wurden Gedichte eingeschickt. Eine Auswahl davon, 40 Gedichte, werden in der Flugschrift veröffentlicht. Unter den Schreibenden befinden sich u. a. Adrian Kasnitz (Köln), Crauss (Siegen), Roland Adelmann (Dortmund) und Kai Pohl (Berlin), um nur einen kleinen Teil des Spektrums zu nennen.

https://www.facebook.com/events/365005957469339/

https://www.druckwerkstatt-ulm.de/2019/06/08/druckwerkstatt-realisiert-flugschrift-gegen-rassismus/

 

  Florian L. Arnold   Jul 05, 2019   Buchhandlung   0 Comment Read More

Lesung aus dem Roman „Pirina“

Ein Roman wie ein poetischer Dampfhammer: Flucht, Vertreibung, die Frage nach Heimat und Geborgenheit. Tini Prüfert (Theater Ulm) liest aus diesem Kleinod, Verlegerin Barbara Miklaw und der Autor Florian L. Arnold sprechen über das facettenreiche Buch.

Zuerst sind es nur Geräusche hinter der dünnen Wand zur Nachbarwohnung, die der Erzähler wahrnimmt, und die ihm im Laufe der Zeit immer vertrauter werden. Dann lernt er Pirina kennen, geflohen aus einem fernen Land, wie er selbst. Sie erzählen sich ihre Geschichte, die Geschichte ihrer verlorenen Eltern und ihrer verlorenen Heimat.

„Eine ganz individuelle Magie der Sprache“ (Sätze&Schätze)

28 Plätze vorhanden – bitte Karten reservieren bei Aegis Buchhandlung

Illustrationen aus dem Buch:

  Florian L. Arnold   Jun 30, 2019   Buchhandlung   0 Comment Read More

Have a whale of a time!

Anna empfiehlt uns Wal-Literatur. Beides so gut, daß man sicher nicht die Qual der Wa(h)l hat:

John Ironmonger: Der Wal und das Ende der Welt
Erst wird ein junger Mann angespült, und dann strandet der Wal. Die dreihundertsieben Bewohner des Fischerdorfs St. Piran spüren sofort: Hier beginnt etwas Sonderbares. Doch keiner ahnt, wie existentiell ihre Gemeinschaft bedroht ist. So wie das ganze Land. Und vielleicht die ganze Welt. Weil alles mit allem zusammenhängt.
John Ironmonger erzählt eine mitreißende Geschichte über das, was uns als Menschheit zusammenhält. Und stellt die wichtigen Fragen: Wissen wir genug über die Welt, in der wir leben?

Tanja Maljartschuk: Blauwal der Erinnerung
Ein Roman über den vergessenen ukrainischen Volkshelden Wjatscheslaw Lypynskyj, dessen Leben auf kunstvolle Weise mit dem der Ich-Erzählerin verknüpft wird: Sie sucht in dessen Vergangenheit nach Spuren, um besser mit ihrer eigenen Gegenwart zurechtzukommen. Eine Frau leidet, nach unglücklichen Beziehungen aus der Bahn geworfen, unter Panikattacken und verlässt monatelang die Wohnung nicht. Ein literarisch beeindruckender Roman, der zeigt, was es heißt, wenn die eigene Identität aus Angst, Gehorsamkeit und Vergessen besteht.

#schönebuecher #bookstagram #booklover #bookworm #booknerds#bookcommunity #bookphotograph #bookshop

 

  Florian L. Arnold   Jun 23, 2019   Buchhandlung   0 Comment Read More

Nachbericht zum Eröffnungsabend der Reihe „Klassiker im Winter“

Ein Nachbericht zum Eröffnungsabend unserer Reihe „Klassiker im Winter“

„Mit der neuen Reihe „Klassiker im Winter“ verwirkliche der Literatursalon Donau ein lang gehegtes Herzensprojekt, sagte Florian Arnold bei der ersten Lesung in der Buchhandlung Aegis. Neben Aegis und dem Literatursalon ist die vh mit im Boot.
Der erste Abend galt Bertolt Brecht. „Klassiker“ wird in der Reihe also eher umgangssprachlich aufgefasst und nicht im literaturhistorischen Sinne. Gestaltet hat ihn die Ulmer Künstlerin und Illustratorin Dorothea Grath­wohl. Eine gute Wahl. (…)“

>> weiterlesen

  Florian L. Arnold   Nov 14, 2018   Buchhandlung   0 Comment Read More

Lesekreis!

Bei uns gibts in Bälde einen Lesekreis. Interesse?

„Das Schreiben ist eine einsame Tätigkeit, heißt es. Das Lesen und das Sprechen über ein Buch jedoch macht in der Gruppe noch mehr Freude. Dozent Florian L. Arnold wird neben dem Bücherwunsch der Teilnehmenden auch immer wieder Pfade eröffnen zu Literatur, die wenig bekannt, übersehen oder unbedingt entdeckenswert ist. Der Lesekreis, der in der Buchhandlung Aegis alle zwei Wochen stattfindet, bietet zudem die Gelegenheit, über Erfahrungen beim Lesen unterschiedlichster Inhalte zu sprechen.“

Anmelden!

  Florian L. Arnold   Okt 03, 2018   Buchhandlung   0 Comment Read More