Aktuelles

Herr Polaris gibt sich die Ehre

Bruno Tenschert alias Herr Polaris ist kein Unbekannter. Jahre voller Debuts, Platten und Touren mit vielen Augsburger Weggefährten folgte 2016 das bislang letzte Album “mehr innen als aussen” auf Grand Hotel van Cleef. Der Herr Polaris war immer mehr als Musik: Fotos und Videos waren schon immer Weggefährten der abwegig schönen Songs, der besonderen Sprache, die immer schon mehr wagte, weiter ging, präziser war, als vieles andere da draussen.

Nun ist mit “Die Tiefen als Lichter” ein neues Projekt entstanden, fast zwingend. Statt Albumformat und herkömmlichen Konzerten, macht Der Herr Polaris die Tour und die Musik zur Wanderausstellung seiner Fotos, sucht besondere Orte, lädt zur Vernissage, spielt seine Lieder und erzählt die Geschichten dahinter. Die ersten sieben Fotografien erscheinen nun als Singles auf allen Streaming- und Downloadplattformen, sowie als jeweils auf 10 Exemplare limitierte 7” Vinyl inkl. Fotoprint des Covers.

Sofakonzert – Herr Polaris
16. März 2019, 20 Uhr in der Buchhandlung
Eintritt 8 €

  Florian L. Arnold   Mrz 08, 2019   Allgemein   0 Comment Read More

Konzert bei Aegis: Bernhard Eder

Leuchtfeuer für alle Ruhelosen

Dank Bernhard Eder werden scheinbar verlorene Nächte zum Fanal. Es ist das Aufmerksamkeit erregende, von bedeutender Veränderung kündende Zeichen zum Aufbruch, welches als vertontes Leuchtfeuer für alle Ruhelosen durch das Dunkel der Nacht scheint. Seine Wandelbarkeit, die teils kargen Zeilen, geprägt von unmissverständlicher Bestimmtheit, der teils, im weitesten Sinne, radikal reduzierte Kammerpop, die sich aufschichtenden perkussiven Parts, all das zeigt, worum es immer ging und immer gehen wird – nur nicht stillstehen.
„der Songwriterpop der Stunde kommt aus Österreich“ (Rolling Stone)

8. März 2019 bei Aegis. Beginn 20 Uhr.
Eintritt 12€, begrenzter Platz!

 

  Florian L. Arnold   Mrz 08, 2019   Allgemein   0 Comment Read More

Schöne Bücher gucken!

Heiss begeehrt: Uli Deurer hat die neuen Bücher aus den Verlagen Berenberg, Dörlemann, Folio, Liebeskind, Sieveking und Speak Low vorgestellt. Animiert und inspirierend sprach er auch über seine Arbeit im Vertrieb der unabhängigen Verlage. Sehr schön war das. Vielen Dank!

 

  Florian L. Arnold   Mrz 08, 2019   Allgemein   0 Comment Read More

Reden wir über schöne Bücher!

Wie sieht das Leben eines Verlagsvertreters aus? Da hat Uli Deurer einiges Spannendes zu erzählen.
Er stellt uns am 7. März – somit kurz vor der Leipziger Buchmesse 2019 – einige der schönsten Novitäten verschiedener Verlage vor (Folio, Sieveking, Berenberg u. a). Da er als Verlagsvertreter sehr nahe an Verleger, Lektoren, Gestalter und natürlich auch Autoren herankommt, weiß er die eine oder andere großartige Anekdote zu erzählen. Wir freuen uns auf diesen Gast und auf euren Besuch.

Reden wir über schöne Bücher! Mit Uli Deurer, Verlagsvertreter
Gastgeber: Aegis Buchhandlung und Literatursalon Ulm
Donnerstag, 7. März 2019, 19:30 Uhr
Aegis Buchhandlung //  Breite Gasse 2, 89073 Ulm

 

 

  Florian L. Arnold   Feb 22, 2019   Allgemein   0 Comment Read More

HEUTE bei uns: „Der Übertreibungskünstler“

HEUTE bei uns: „Der Übertreibungskünstler“
Lesung zum 30. Todestag von Thomas Bernhard

„Der Übertreibungskünstler“ – Lesung zum 30. Todestag von Thomas Bernhard
Es lesen Christel Mayr, Markus Hottgenroth und Christian Katzschmann
Buchhandlung Aegis, Dienstag, 12. Februar 2019, 19.30 Uhr, Eintritt 5 €

Veranstaltungsort: Aegis
Preis: 5 €

Bernhards Credo lautete: „Wenn mir fad ist, schlag’ ich ein Buch von mir auf, das bringt mich noch am ehesten zum Lachen.“ Darin folgen wir ihm in der Lesung zu seinem 30. Todestag gerne.

Der Mensch ist gut, das Leben ist sinnvoll: Das literarische Werk von Thomas Bernhard bestreitet dies mit unbändigem Furor. Niemand und nichts wird verschont, wenn die unerbittlichen Welt- und Menschenkritiker in seinen Texten ihr Urteil sprechen. Mit harschem Witz ergießt sich ihre Suada über die Großen und Größten der Kunst wie auch auf die Niederungen der Politik und das jämmerliche Dasein allgemein. Und das Famose daran ist, als selbsternannten Übertreibungskünstlern gelingt es ihnen, sich selbst und uns über all das zum Lachen zu bringen. Es ist oft bitter und boshaft, aber auch ein befreites Auflachen, denn in der Übertreibung liegt – so Bernhard – die Wahrheit.

 

 

  Florian L. Arnold   Feb 12, 2019   Allgemein   0 Comment Read More

Kunst in Ulm: Florian L. Arnold

Donnerstag, 14. Februar 2018, 19 Uhr, Griesbadgalerie, Ulm
Ausstellungseröffnung: FLORIAN L. ARNOLD – THE DEVIL IS A SQUIRREL.

Unser Aegis-Mann für die Grafik und die Veranstaltungen ist auch Zeichner und Grafiker. Jetzt zeigt er in der Ulmer Griesbadgalerie mal eine wilde Mischung aus Grenzüberschreitungen der letzten Monate.

Niemand ist perfekt. Genau das interessiert Florian L. Arnold. Mit viel Feingefühl nimmt er die kleinen Schrullen, das Unstimmige, Unperfekte, Menschliche auseinander. Das gilt nicht nur inhaltlich sondern auch technisch. Er seziert seine Zeichnungen, Drucke und Collagen; digitalisiert, kopiert und spiegelt sie. Erstmals benutzt er dabei auch das grobe Werkzeug. Seine Arbeiten wirken grafisch, fast plakativ. Was er mit seinen Arbeiten meint bleibt vieldeutig. Eines ist aber sicher: Bei Ihm ist der Teufel ein Eichhörnchen!

www.griesbadgalerie.de

  Florian L. Arnold   Feb 11, 2019   Allgemein   0 Comment Read More

Figurenausstellung bei Aegis – Heute Eröffnung

Figurenbauer Mark Klawikowski und Filmmemacherin Anna Mönnich zeigen Figuren und Kulissen ihres Kindertheaterstücks „Malenki findet seinen Platz“. Dazu gibt es Skizzen und Bilder, die während des Entwicklungsprozesses entstanden sind.

Samstag 9. Februar 2019, 18 Uhr
Vernissage „Die Welt von Malenki“
> https://www.facebook.com/figurenfilm/

Zur Vernissage spielt die Songlotterie ein Konzert.
Die Ausstellung läuft bis Ende März und ist immer zu Öffnungszeiten der Buchhandlung zugänglich.

 

 

 

  Florian L. Arnold   Feb 09, 2019   Allgemein   0 Comment Read More